Morgan Philips Group übernimmt das Europageschäft von Hudson!

Mehr Lesen

Afrika und der Naher Osten sind, darin sind sich alle einig, die globalen Wachstumsregionen für die kommenden dreißig Jahre, so wie es Asien in den vergangenen dreißig Jahren war.

Die afrikanische Bevölkerung wird bis 2050 auf 2,4 Milliarden Menschen anwachsen und sich damit gegenüber heute verdoppeln. All diese Menschen benötigen Lebensmittel, Wohnraum und Mobilitätslösungen. Zudem geht diese demographische Entwicklung mit einer massiven Urbanisierung einher.

Parallel dazu lässt sich seit einigen Jahren die Herausbildung eines afrikanischen Mittelstandes beobachten. Diese Menschen sind wohlhabender, besser ausgebildet und in Sachen Konsum, Wohnraum und natürlich Governance anspruchsvoller.

All diese Entwicklungen machen diese Regionen als neue Standorte für Unternehmen und für die besten Talente, die an dieser wirtschaftlichen Entwicklung in Afrika und dem Naher Osten teilhaben möchten, sehr attraktiv.

Die Studie „Africa Business Agenda“ von PWC kommt zu dem Ergebnis, dass die Suche nach geeignetem Humankapital seit 2014 für mehr als 30 Prozent der Firmenchefs in Afrika zu den drei drängendsten Investitionsprioritäten zählt.

75 Prozent von ihnen geben sogar an, dass das Fehlen von Kernkompetenzen das Wachstum bedroht.

Heute ist diese unumstößliche Realität allen Marktakteuren klar: der Kampf um die besten Talente findet aktuell auf dem afrikanischen Kontinent und im Naher Osten statt.

Die besten nationalen und internationalen Talente zu finden, für sich zu gewinnen und zu halten – das sind heute allgemein die zentralen Herausforderungen, sowohl für große multinationale Unternehmensgruppen als auch für lokale und regionale Konzerne.

In einem Kontext, in dem es schwer ist, mobile Kandidaten zu finden, die bereit sind, sich in im Umbruch befindlichen und bisweilen instabilen Regionen zu engagieren, die bereits dem internationalen, regionalen und lokalen Wettbewerb unterliegen, erfordert die Ansprache, Auswahl und Bindung der besten Kandidaten neue und vor allem anhaltende Bemühungen.

Die besten Mitarbeiter für sich gewonnen zu haben ist gut. Doch bringt es wenig, wenn es einem nicht gelingt, sie auch zu halten.

 

Um es mit diesen neuen Herausforderungen aufnehmen zu können, sieht unsere Kundenbetreuung drei zentrale Dienstleistungen vor:

  • Globale Suche und Ansprache der besten Talente für konkrete Positionen, die in der Lage sind, sich an ein Leben in Afrika und im Naher Osten anzupassen;
  • Erstellen eines Mapping-Angebots, das eine Momentaufnahme der in einem bestimmten Sektor, einer bestimmten Funktion und einer bestimmten Region vorhandenen Kompetenzen zu einem bestimmten Zeitpunkt ermöglicht. Der Vorteil dieses Instruments liegt für einige unserer Neukunden in Afrika oder im Naher Osten darin, die vom Markt angebotenen Kompetenzen analysieren und vergleichen zu können;
  • Präsentation eines Profile-Pools für unsere treuesten Kunden, die sich langfristig in Afrika und im Naher Osten engagieren und Echtzeit-Informationen über die besten in diesen Märkten verfügbaren Kompetenzen benötigen. Dieses wettbewerbsfähige Instrument bietet unseren Kunden zudem die Sicherheit, immer ein Stück voraus zu sein, wenn es darum geht, die besten Talente für sich zu gewinnen.

 

In unserer Arbeit stützen wir uns auf ein Team von Recruitment-Beratern, die auf den afrikanischen Kontinent und den Naher Osten spezialisiert sind und alle über persönliche Erfahrungen vor Ort verfügen. In Sachen Executive Search bieten wir unseren Kunden für diese Regionen so reflektierte, innovative Beratungsleistungen auf höchstem Niveau.

Als leidenschaftliche Experten für Afrika und den Naher Osten begleiten wir unsere internationalen Kunden und nationale Konzerne auf ihrer Suche nach den besten Talenten und unterstützen sie dabei, diese langfristig an ihr Unternehmen zu binden.

Es ist wahr: der Kampf um die besten Talente ist in Afrika und im Naher Osten angekommen und steht für viele Unternehmen im Zentrum ihrer Entwicklungsstrategie.

 

Branchen:

Vertrieb/Konsumgüter

Lebensmittelindustrie/Landwirtschaft – Rohstoffe

Öl & Gas

Utilities/Bauwesen

Pharmaindustrie – Herstellung und Vertrieb

Private Equity/Investment Banking und Private Banking

Transport/Logistik

Wir decken alle Funktionen der genannten Sektoren ab (CEO, CFO, CHRO …)

Regionen: Nordafrika, Subsahara-Afrika (französisch-, portugiesisch- und englischsprachig) und Naher Osten

 

 

Unser für Afrika & Naher Osten zuständiges Büro wird geleitet von

Marion Navarre, Managing Director

Marion Navarre ist stellvertretende Leiterin der Geschäfte von Morgan Philips Africa & Middle East. Mit mehr als 10 Jahren Berufserfahrung in großen internationalen Personalagenturen mit Fokus auf dem afrikanischen Kontinent verfügt Marion Navarre heute über profunde Kenntnisse dieser aufstrebenden Märkte. Die internationale Kundenbetreuerin und Beraterin großer panafrikanischer Konzerne begleitet ihre Kunden nicht nur im Hinblick auf deren nationale und internationale Recruitment-Strategie, sondern entwickelt gemeinsam mit ihnen Talent Management Solutions (Kompetenz-Mapping/Vergütung, Evaluierung ...), um sie für den „War of Talents“, den Kampf um die besten Talente, bestmöglich aufzustellen. Marion Navarre verfügt über einen Diplom in Politikwissenschaften und einen Master in Organisationsmanagement. Sie spricht Englisch und Spanisch und ist häufig in Afrika unterwegs.

Jüngste erfolgreich vermittelte Positionen unseres Büros
  • CEO – Erdölvertrieb – Dubai 350 TUSD
  • Business Unit Director – Öl & Gas – Nigeria – 195 TEUR
  • Industrial Director – Automobilhersteller – Marokko – 175 TUSD
  • Produktionsdirektor – Agrarindustrie – Nigeria – 180 TUSD
  • Country Manager – Erdöldienstleister – Angola – 195 TUSD
  • Verkaufsleiter – Lebensmittelindustrie/Getränke – Äthiopien – 155 TUSD
  • CEO – Bauwesen – Marokko – 165 TEUR
  • IT-Director – Trading/Handel – Südafrika – 200 TEUR
  • E-Commerce Director – Vertrieb – Senegal – 120 TEUR
  • CFO – Lebensmittelindustrie – Côte d’Ivoire – 145 TEUR
  • Chief Medical Officer – Gesundheitswirtschaft – Mauritius – 200 TEUR
  • CFO – Konsumgüter – Ghana – 165 TUSD
  • CEO – Transit – Mosambik – 160 TEUR
  • CHRO Konzern – Guinea – 185 TUSD

Holen Sie unsere Gruppe auf
Afrika & Naher Osten
Afrika & Naher Osten

Last week we saw the first four key factors for a successful African expatriation.  We continue now with the final four factors to consider in order that such a professional and personal challenge will be a total success. 5. Make the decision, don’t just put up with it. In general,… Lesen Sie mehr

Weiterlesen

  Introduction Launching a new structure can only be achieved successfully thanks to a strong dedicated sales team. Even before a legal entity is created, a team of business developers must act as the « first on the ground » in order to create a network of partners and prepare for the… Lesen Sie mehr

Weiterlesen

In Afrika und dem Naher Osten sind wir in folgenden Bereichen tätig: